Skip to main content

Smartphonetaschen aus Silikon

Silikon Logo

Neben Modellen aus Hartplastik werden Smartphonetaschen aus Silikon von Smartphonebesitzern oft bevorzugt. Ein entscheidender Vorteil ist, dass das Material flexibel ist und beim Einpassen des Telefons keine Probleme bereitet (anders als beispielsweise feste Materialien mit scharfen Kanten, die in einem unserer Tests sogar minimale Absplitterungen beim iPhone 4 zur Folge hatten).

Silikon gibt es auch in der kombinierten Variante mit einer Rückseite der Hülle aus Hartplastik. Ein Vorteil dieser Variante ist, dass die Vorderseite zusätzlich gegen ein Fallenlassen geschützt werden kann, da das Silikon, anders als Hartplastik die Seiten nicht nur umrandet, sondern umfasst, sodass ein leichter Rand an der Vorderseite sichtbar ist.

Unterschiedliche Modelle je nach Anforderungen

Es gibt allerdings auch Hüllen, die komplett aus Silikon sind, das Smartphone rundum schützen und sogar die Vorderseite stärker einfassen als nur am Rand. Ein Beispiels ist dafür die Switch Easy Silikonhülle, die wir getestet haben (Review der Silikonhülle siehe hier). Kombiniert mit einem Displayschutz ist das Handy zumindest ein Wenig gegen ein paar kleinere Wasserspritzer oder Schmutz geschützt.


Nike Revolution Handytasche für iPhone 6 & 6s

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Movoja Silikon-Schutzhülle für iPhone 6 und 6S (4,7 Zoll)

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Wenn hier für Dich noch nicht das richtige Modell dabei gewesen sein sollte, schau doch mal bei unserem Partner Amazon nach weiteren Smartphonetaschen aus Silikon!

Auf die Verwendung von Weichmachern achten

Allerdings sollte man bei Silikon aufpassen: Solche Hüllen können im schlimmsten Fall Weichmacher enthalten, worauf beim Kauf geachtet werden sollte. Finger weg von Hüllen, die verdächtig nach Chemikalien riechen oder gar einen merkwürdigen Film auf der Hand hinterlassen, schließlich ist das Smartphone in häufiger Benutzung und eine Hülle sollte daher nicht gesundheitsgefährdend sein! Wer ganz sicher gehen will, sollte den Hersteller seiner Hülle kontaktieren oder Angaben zum verwendeten Material prüfen.